Bilinguale Kitas: Arbeitsbedingungen für frankophone Fachkräfte verbessern!

Die Grünen-Landtagsfraktion fordert eine  bessere Anschubfinanzierung für Kitas, die ein bilinguales Bildungskonzept umsetzen möchten. Hierzu erklärt der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen-Landtagsfraktion, Klaus Kessler:

„Die Landesregierung hat sich im Rahmen ihrer Frankreichstrategie das Ziel gesetzt, Französisch binnen der nächsten 30 Jahre als zweite Verkehrssprache im Saarland zu etablieren. Das kann jedoch nur gelingen, wenn unser Nachwuchs bereits früh in Kontakt mit der französischen Sprache kommt und ein lückenloses Lernen im vorschulischen und schulen Bereich gewährleistet wird. Zwar befindet sich das Saarland beim Ausbau der bilingualen Kindertagesstätten auf einem richtigen Weg.

Allerdings scheint es Probleme dabei zu geben, ausreichend frankophone Fachkräfte für die zweisprachigen Kitas zu finden. Das Land fördert im Rahmen des Konzepts „Zweisprachige Kindergärten im Saarland“ die deutsch-französische Erziehung, wodurch Einrichtungen eine bis zu dreijährige Anschubfinanzierung im Umfang von bis zu 12,5 Wochenstunden Arbeitszeit pro Gruppe erhalte können. Allerdings sind zurzeit lediglich zwölf Stellen in acht Einrichtungen mit insgesamt 364 Stunden in der Förderung, wie aus einer Anfrage unserer Fraktion hervorgeht. Das entspricht 9,3 Vollzeitstellen.

Laut Angaben der Landesregierung bereitet es den Trägern Probleme, frankophone Fachkräfte zu finden, da Interessenten den Arbeitsvertrag wegen Befristung oder Teilzeitregelung ablehnen. Dadurch sei oftmals auch keine nahtlose Nachbesetzung möglich und es komme zu mehrmonatigen Vakanzzeiten. Ein lückenloses Lernen der französischen Sprache wird den Kindern damit sehr erschwert. Wir fordern daher von der Landesregierung, die Mittel für die Anschubfinanzierung zu erhöhen, damit es den Trägern ermöglicht wird, frankophonen Fachkräften bessere Konditionen anzubieten und damit mehr Anreize für Bewerberinnen und Bewerber zu schaffen.“

Link zur Anfrage der Grünen-Fraktion.

Print Friendly, PDF & Email