Peter begrüßt Engagement von Peugeot Deutschland für den Standort Saarbrücken

"Die Aussagen von Thomas Bauch, Chef von Peugeot Deutschland, lassen Hoffnungen für einen saarländischen Standort als Zentrale von Citroen und Peugeot Deutschland erkennen. Damit zahlen sich die guten Standortbedingungen gerade für französische Unternehmen an der Saar aus. Der sehr gute Marktanteil im Saarland und das hohe Innovationspotential der PSA-Gruppe gehen dabei eine gute Verbindung ein. Gerade in den Verhandlungen zur Unterstützung der saarländischen Modellregion für Elektromobilität ist diese Verbindung von Innovation und modernem Marktverständnis sichtbar geworden.

Die Bedeutung der Automobilindustrie für das Saarland ist essentiell; sie ist der wichtigste Arbeitgeber vor Ort. Das bereits vorhandene technische Know-how hinsichtlich Elektromobilität und die Entwicklung exportfähiger Zukunftstechnologien ist für Hersteller wie Zulieferer eine wichtige Zukunftsoption. Hier soll gerade auch die Großregion Saar-Lor-Lux eine fördernde Rolle spielen. In diesem Kontext setzen wir auf die Peugeot-Deutschlandzentrale in Saarbrücken."

Print Friendly, PDF & Email