Überherrner Solarpark ist wichtiger Bestandteil der Energiewende im Saarland

"Der Strom, der aus den Überherrner Solarzellen stammen und immerhin rund 1700 Haushalte versorgen soll, wird nicht in Atom- und Kohlekraftwerken erzeugt, spart Kosten für teure Energieimporte ein und ist klimafreundlich. Eine Studie für den Masterplan Energie hat gezeigt, dass alleine das Solarpotenzial im Sonnenland Saarland ausreicht, um den kompletten … Mehr →

Attraktivität des Bahnfahrens steigern und Arbeitsplätze erhalten

"Das Verkehrsministerium hat die europaweite Ausschreibung für das Dieselnetz Südwest als Partner der Zweckverbände in Rheinland-Pfalz, Hessen und Baden-Württemberg begleitet und darin erhebliche Qualitätsverbesserungen für die Bahnkundinnen und -kunden festgelegt. Das bedeutet auch einen höheren Personaleinsatz als bisher. Damit wird der Schienenpersonennahverkehr attraktiver, es steigen mehr Menschen auf dieses umweltverträgliche … Mehr →

Grüne: Peugeot in Saarbrücken halten – Vorteile des Standorts aufzeigen und schaffen!

"Der PSA-Konzern plant eine engere Zusammenarbeit von Peugeot und Citroën, um Synergieeffekte zu erzielen. Hierzu gehört auch der Plan, die Zentralen zusammenzulegen. Das ist aus unternehmerischen Gründen nachvollziehbar. Wenn damit die Schließung der Zentrale von Peugeot-Deutschland in Saarbrücken verbunden ist, wäre das für das Saarland aber ein herber Verlust. Peugeot … Mehr →

Willger: Kinderarmut sozialpolitischer Skandal!

"Die Studie führt uns erneut vor Augen, dass im Saarland überdurchschnittlich viele Kinder in Armut leben müssen! Das ist ein sozialpolitischer Skandal. Denn Kinderarmut ist unverschuldete Armut. Kinder können sich die Familien, in die sie hineingeboren werden nicht aussuchen. Es geht um die Herstellung von Chancengerechtigkeit! Wichtige und von uns … Mehr →

Peter zufrieden mit Verfahren zu geplantem Einkaufscenter in Homburg

"Wenn die Stadt Homburg jetzt in einem neuen Gutachten nachweisen muss, dass das geplante Einkaufscenter keine schädlichen Auswirkungen auf die Nachbarkommunen hat, dann wird damit ein wichtiger Bestandteil des Raumordnungsverfahrens in die Wege geleitet. Bei einer Bebauung in dieser Größenordnung ist ein Raumordnungsverfahren sinnvoller Weise anzuwenden, um Nachteile für den … Mehr →