Bundesregierung gibt nachhaltigem Tourismus eine Abfuhr

„Qualität ist gefragt, wenn Deutschland als Reiseziel bestehen will. Die Konkurrenz unter den touristischen Anbietern ist groß und der Wettbewerb wird immer härter. Da verkennt die Koaliti-on die Zeichen der Zeit.

Wir Grüne wollen regionale Wirtschaftskreisläufe stärken, den Tourismus in Einklang mit Natur und Landschaften bringen und mehr Möglichkeiten schaffen, umweltverträglich zu reisen. Dafür haben wir Nägeln mit Köpfen gemacht und zur Bereinigungssitzung einen Haushaltsantrag ge-stellt, in dem wir konkret fordern, dass ein Teil der Bundesmittel zur Leistungssteigerung im Tourismusgewerbe einem nachhaltigen Tourismus zu Gute kommen. Die Koalition hat diesen Antrag abgelehnt und damit die Chance vertan einen zukunftsorientierten und nachhaltigen Tourismus zu fördern“.

Print Friendly, PDF & Email