AKW-Stresstest: Schrottreaktoren müssen endgültig abgeschaltet bleiben

"Der Stresstest für die deutschen Atomkraftwerke hat gezeigt, dass keines der AKW die Sicherheitsstufe 3 erreicht hat, also gegen den Absturz schwerer Flugzeuge abgesichert ist. Biblis A und B, Brunsbüttel und Philippsburg würden nicht einmal kleineren Flugzeugen standhalten. Die deutschen Atomkraftwerke sind also keineswegs sicher, wie ihre Betreiber und die Bundesregierung in der Vergangenheit immer behauptet haben. Dabei wurden bei dem Stresstest nicht einmal die höchsten Sicherheitsstandards zu Grunde gelegt. Es handelte sich um eine schwammige Prüfliste, die in kürzester Zeit abgearbeitet worden ist. Und bereits hier zeigt sich, dass schwere Sicherheitsmängel bestehen. Wir fordern, dass auch nach dem Ablauf des Mora-toriums die abgeschalteten Meiler nicht wieder ans Netz gehen und zügig der vollständige Atomausstieg vorangetrieben wird. Es gibt keine Alternative zum Atomausstieg."

Print Friendly, PDF & Email